Rohschnitt - Kontrasttest nach W3C

Logo der Bewegung für freie Software (Freiheitsstatue als Europaemblem)

Schriftfarbe

Hintergrundfarbe

Die BITV fordert einen Mindestkontrast zwischen Schrift und Hintergrund.
Zur Bestimmung dient der Algorithmus des W3C.

Helligkeitsdifferenz
Farbdifferenz
Hintergrundfarbe

Bedienung

Sie können den Kontrasttest entweder mit der Maus oder per Tastatur bedienen.
In jedem Fall wird sowohl die aktuelle Schrift- und Hintergrundfarbe, als auch die Helligkeits- bzw. Farbdifferenz in den entsprechenden Feldern angezeigt.
Laut dem aktuellen Algorithmus des W3C soll die Helligkeitsdifferenz größer als 125 und die Farbdifferenz größer als 500 sein.

Bedienung mit der Maus:

Entweder den Schieberegler wie üblich durch Tastendruck mit der Maus 'anfassen' und dann verschieben oder auf die Laufbahn über bzw. unter dem Schieberegler klicken oder drücken.

Bedienung mit der Tastatur:

Den Focus auf einen Schieberegler setzen und dann mit der R-Taste rauf- und mit der Z-Taste runterschieben.

Eingabe von Farbwerten:

In das mit 'Eingabe' vorbelegte Feld klicken oder mit dem Tabulator den Focus setzen und einen sechstelligen Farbwert in hexadezimaler Form (z.B. #FFCC33 oder nur FFCC33) eingeben. Nun auf den Übernahme-Button klicken oder einfach die Eingabetaste drücken.
Wenn Sie einen dreistelligen Wert eingeben wollen, verdoppeln Sie einfach jede Ziffer (#C7F wird #CC77FF).
Alle Zeichen, die keinem hexadezimalen Wert entsprechen, werden ignoriert. Mehr als sechs sinnvolle Werte werden nicht interpretiert. Wenn Sie weniger als sechs sinnvolle Werte eingeben, wird die Farbe nur entsprechend der Anzahl dieser Werte verändert (Sie geben z.B. #88 ein und verändern damit die Farbe von #000000 zu #880000).